Rezension Pretty Little Liars-Unschuldig von Sara Shepard

Allgemeines

img_20170214_103707_375

Titel: Pretty Little Liars-Unschuldig (Teil 1)
Autor: Sara Shepard
Verlag: cbt
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 318
Preis: 7,95
ISBN: 978-3-570-30562-1

Inhalt

Geheimnisvolle Nachrichten von einer gewissen A. versetzen Spencer und ihre Freundinnen in Angst und Schrecken. Woher kennt A. ihre intimsten Geheimnisse? Steckt dahinter Alison, die eines Tages spurlos verschwunden war?

Rezension

Eigentlich wollte ich das Buch gar nicht lesen, aber als ich dann die Serie angefangen hab zuschauen, hatte ich plötzlich voll Lust darauf. Der Schreibstil ist sehr angenehm und ein allwissender Er-Erzähler führt einen durch die Geschichte. Ein Kapitel ist immer von einer der vier Hauptpersonen Hanna, Emily, Spencer und Aria beschrieben. Die Charaktere kannte ich ja schon aus der Serie und haben mir sehr gut gefallen. Auch die Grundidee mit den Nachrichten von A. fand ich sehr gut gelungen. Allerdings hat mich total aufgeregt, dass über das ganze Buch fast nichts passiert ist. Es gab nicht so wirklich einen Spannungsbogen und ich wusste schon alles aus der Serie, obwohl das Buch ungefähr nur die ersten 5 Folgen umfasste, wenn man es mit der Serie vergleichen würde. Vielleicht hätte ich es auch besser gefunden, wenn ich es vor der Serie gelesen hätte.

Fazit

Das Buch hat einen guten Ansatz und die Grundidee gefällt mir wirklich gut. Aber ich finde man hätte da noch mehr rausholen können, um eine bessere Spannung zu erzeugen. 3/5 Sterne.
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s